BUSINESS YOGA

business yoga Bild

Yoga am Arbeitsplatz kann viele tolle Wirkungen haben. So kann das Yoga-Angebot das Betriebsklima verbessern und zu einer entspannten Atmosphäre beitragen sowie den Krankenstand senken. Die vielfältigen Effekte von Yoga sind darauf zurückzuführen, dass Yoga auf Körper, Geist und Seele wirkt. Dadurch kann Yoga bei körperlichen Beeinträchtigungen wie Nacken oder Rückenschmerzen genauso helfen, wie bei drohenden Burn-Out oder Unzufriedenheit. Darüber hinaus präsentiert sich das Unternehmen, dass seinen Mitarbeitern ein solches Angebot bietet, als fortschrittlicher Arbeitgebern, dem die Belange seiner Mitarbeiter „am Herzen“ liegen.

Business Yoga-Veranstaltungen können dabei als Impulsgeber als Schnupperangebot in Rahmen von z.B. Gesundheitstagen eingesetzt werden. Besonders wirkungsvoll ist es aber, wenn ein regelmäßiges Angebot in dem Unternehmen stattfindet. Dann kann in der wöchentlich stattfindenden Yogastunde ganz gezielt und unter Anleitung eines ausgebildeten Yogalehrers geübt werden.

Business Yoga ist eine sanfte Methode aus Entspannungstechniken, Stärkung der Muskulatur und Dehnungen, die ganz besonders gesundheitsfördernd für stressgeplagte Menschen mit sitzender oder stehender Tätigkeit sind. Es sind keine Vorkenntnisse dafür erforderlich. Bevor ich als Yogalehrerin selbständig was, war ich für ein Unternehmen mit 180 Mitarbeitern tätig und bin daher bestens mit ihren Bedürfnissen und Beschwerden vertraut.